Antifa Café

Antifaschistisches Infocafé (Selbstdarstellung)
Das antifaschistische Infocafé findet seit über fünf Jahren jeden ersten Dienstag im Monat statt. Inhaltlich besteht das Programm meist aus themenbezogenen Vorträgen zu aktuellen Anlässen, sowie konkreten geschichtlichen Ereignissen rund um den Begriff Antifaschismus. Mit lokalen, als auch globalen Schwerpunkten wollen wir autonom von der offiziellen Erinnerungspolitik eigene Akzente setzen, Jugendliche und Erwachsene für Rassismus, Antisemitismus und Neonazismus sensibilisieren und betonen, dass rechtes Gedankengut, entgegen landläufiger Meinungen, aus der Mitte der Ellbogengesellschaft entspringt und in ihr prächtig gedeiht.

Ebenso soll das Antifa Café Raum für offene Diskussionen und Informationsaustausch bieten. Neben reichlich vorhandenem und laufend aktualisiertem Infomaterial kann aber auch bei einem kühlen Getränk und Musik aus der Dose der Feierabend genossen werden.