AKTUELL: KOMMENDE VERANSTALTUNGEN ABGESAGT

Der Freiraum e.V. sagt die meisten Veranstaltungen vorerst ab. Dazu zählen sowohl die Cafes als auch Musikveranstaltungen.

Dafür veranstalten wir aktuell online-Konzerte und Vorträge – also schaut immer mal auf die Website

Die online Konzerte findet ihr hier: https://www.youtube.com/channel/UCSjRSw0LoGpo6myU4bkeZpg

Liebe Freund*innen und  Gäste.

Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus bleibt der Freiraum geschlossen. Wir möchten eine weitere Ausbreitung verhindern und uns außerdem solidarisch zeigen mit Personen die von der Krankheit gefährdet sind.
Bleibt zuhause und gesund, passt auf euch und andere auf.
Wir halten euch hier auf dem Laufenden.
die FreiraumCrew

🔜 Wir versuchen bald einen e-Mail Newsletter an den Start zu bekommen der euch monatlich über Veranstaltungen und Aktionen informiert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

FREIRAUM AUSSTELLUNG NO. 11 am 11.09.20

Es ist wieder soweit, der Freiraum öffnet mit der alljährlichen Ausstellung zur Langen Nacht der offenen Türen in Dachau!

11.09.2020 18:00-24:00

Dieses Jahr gibts wieder mal eine bunte Mischung von jungen Künstler*innen aus Dachau und Umgebung. Die Werke sind teils grafischen Ursprungs, auch wird es wieder Arbeiten aus der Graffiti Szene zu bestaunen geben. Überzeugt euch selbst und kommt am 11.09. in die Brunngartenstraße 7.

Jedoch gilt auch hier: Keine Maske, keine Ausstellung! Wir bitten daher eine Mund-Nasen-Bedeckung dabei zu haben und innerhalb unserer Ausstellunsräume die üblichen Hygieneregeln sowie den Mindestabstand einzuhalten.

Kommentare deaktiviert für FREIRAUM AUSSTELLUNG NO. 11 am 11.09.20

QUÄNGELEXEMPLAR online Konzert „live at Freiraum“ am 09.08. um 20 Uhr

Die Premiere findet ihr am 09.08. ab 20 Uhr hier auf YouTube

Weiter geht’s mit den online Konzerten! Diesmal mit QUÄNGELEXEMPLAR
„Feminist Munich based band since 2019. Kind of punk.“
Doch hört selbst!

Die Premiere startet um 20 Uhr via Youtube!

— Support your local Subkultur —

Danke und ganz viel <3 an alle Beteiligten: Freiraum Kollektiv, Quängelexemplar, Laura, Mane, Jonas Schweighöfer Design, und Oktagon Kollektiv

Das Konzert könnt ihr nach der Premiere weiterhin auf Youtube hören und sehen.
Was ihr sehen werdet wurde aufgenommen als Projekt des Freiraum e.V.: Wir versuchen damit befreundete Bands und Crews zu unterstützen, unseren Veranstaltungsraum sinnvoll zu nutzen und unser kulturelles Angebot trotz aktueller Einschränkungen möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.
Weitere „Geisterkonzerte“ folgen in den nächsten Wochen.

Ein Projekt des Freiraum e.V.

Kommentare deaktiviert für QUÄNGELEXEMPLAR online Konzert „live at Freiraum“ am 09.08. um 20 Uhr

Fahrrad-Demo „Die Krise heißt Kapitalismus!“

Die COVID-19-Krise hat bestehende soziale Widersprüche und Ungleichheit verschärft. Arbeitslosenzahlen, Kurzarbeit nehmen zu, Entlassungen beginnen und werden mit dem Ende des Kurzarbeitsgeldes und der staatlichen Zahlungen an Großunternehmen nicht gekannte Ausmaße annehmen. Über 40 Milliarden Euro gingen bisher ans deutsche Kapital. Gewisse Unternehmen profitieren von der COVID-19-Krise, während für die Arbeiter*innen dort hohe Arbeitsbelastung, mangelnder Gesundheitsschutz und niedrige Löhne unverändert bestehen bleiben.

Auf der anderen Seite haben sich Lohnabhängige gewehrt, weltweit und auch hier. Die COVID-19-Krise wirkt wie ein Brennglas auf bestehende Probleme, öffnet die Augen über die eigene soziale Realität und darüber was Arbeit ist, wie Arbeit ist und v.a. welche Arbeit wirklich unverzichtbar ist. Die letzten Monate haben gezeigt, dass eine andere Gesellschaft möglich ist. Wir haben Solidarität bewiesen, haben uns ganz instinktiv umeinander gekümmert. Haben bewiesen, dass wir uns wehren können gegen Ausbeutung oder rassistische Gewalt. Diese Erfahrungen dürfen wir nicht vergessen, wir können darauf aufbauen. Wir können die Verhältnisse so gestalten, dass alle gut leben können. Reichtum ist vorhanden, er liegt nur im Besitz von wenigen.

ES IST GENUG FÜR ALLE DA
REICHTUM VERGESELLSCHAFTEN,
ARMUT UND SOZIALE UNGLEICHHEIT BEENDEN

FAHRRADDEMO IN DACHAU
AM 7. AUGUST UM 19 UHR

START IN DER BRUNNGARTENSTRASSE 7

Ab 18 basteln wir Schilder und dekorieren unsere Fahrräder!

Mehr Infos und den ausführlichen Aufruf findet ihr unter: https://www.freiraum-dachau.de/fahrraddemo

Kommentare deaktiviert für Fahrrad-Demo „Die Krise heißt Kapitalismus!“

Sabot Noir Online-Releasekonzert zur LP „Kollaps“ – Support: Bolzen

Link zur Premiere: https://www.youtube.com/channel/UCSjRSw0LoGpo6myU4bkeZpg

„Punk ist tot – Nicht in Dachau“ – titelte einst die SZ – „An nur noch wenigen Orten in München und Umgebung wird Punk gelebt. Der „Freiraum“ in Dachau ist da eine Ausnahme.“

Deshalb schenken wir euch pünktlich zum LP-Release „Kollaps“ einen online live Auftritt von SABOT NOIR. Mit Support von BOLZEN.
Die Premiere startet um 20 Uhr via Youtube!

— Support your local Subkultur —

Danke und ganz viel ♥ an alle Beteilgten: Freiraum Dachau Kollektiv, Sabor Noir, Bolzen, Laura, Mane, Jonas Schweighöfer Design, und Oktagon Kollektiv

Das Konzert könnt ihr nach der Premiere weiterhin auf Youtube hören und sehen.

Was ihr sehen werdet wurde aufgenommen als Projekt des Freiraum e.V.: Wir versuchen damit befreundete Bands und Crews zu unterstützen, unseren Veranstaltungsraum sinnvoll zu nutzen und unser kulturelles Angebot trotz aktueller Einschränkungen möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.
Weitere „Geisterkonzerte“ folgen in den nächsten Wochen.

Ein Projekt des Freiraum e.V.
mehr Konzerte: https://www.youtube.com/channel/UCSjRSw0LoGpo6myU4bkeZpg

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Dachau

Sabot Noir:

https://sabotnoir.noblogs.org/

Bandcamp: https://sabotnoir.bandcamp.com/

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCYfc7aX3boec6drcSiG2-mQ

Facebook:

https://www.facebook.com/SabotNoir

 

Kommentare deaktiviert für Sabot Noir Online-Releasekonzert zur LP „Kollaps“ – Support: Bolzen

Rette mein Pferd online Konzert „live at Freiraum“

Sonntag, 19.07. ab 20 Uhr live – nur hier: https://youtu.be/KQfGHJHdvnw

Eure Dosis Subkultur für daheim: Dieses Mal erweist uns die Band RETTE MEIN PFERD die Ehre.
Sie hält, was sie verspricht. Doch bis jetzt wurde noch kein Pferd gerettet! Aber du kannst helfen: Rette mein Pferd!

Die Premiere startet um 20 Uhr.

-Support your local Subkultur-

Danke und ganz viel ♥ an alle Beteilgten: Freiraum Dachau Kollektiv, Rette mein Pferd, SGS Gang, Jonas Schweighöfer Design, und Oktagon Kollektiv
Und keine Sorge: Das Konzert könnt ihr nach der Premiere weiterhin auf Youtube hören und sehen.

Was ihr sehen werdet wurde Anfang Juni aufgenommen als Projekt des Freiraum e.V. Wir versuchen damit befreundete Bands und Crews zu unterstützen, unseren Veranstaltungsraum sinnvoll zu nutzen und unser kulturelles Angebot trotz aktueller Einschränkungen möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.
Weitere „Geisterkonzerte“ folgen in den nächsten Wochen.

Web: https://rettemeinpferd.de/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCGRpfGWQLW2hBCi-uJnuQpw
Facebook: https://www.facebook.com/RetteMeinPferd/

Ein Projekt des Freiraum e.V.

Mehr Konzerte: https://www.youtube.com/channel/UCSjRSw0LoGpo6myU4bkeZpg

Kommentare deaktiviert für Rette mein Pferd online Konzert „live at Freiraum“

ATP Crew live at Freiraum Dachau

ONLINE VERANSTALTUNG – ATP Crew live at Freiraum Dachau – 28.06.2020 – 20 Uhr

Hier der Link zum Stream: https://youtu.be/0LR0dk5vjdg

Eure Dosis Subkultur für daheim: Die ATP Crew performt ihr neues Album „Asphaltpiraten“, haut ne Freestyle Session mit Packed Rich an der MPC raus und spielt paar unreleased special tracks!

-Support your local Subkultur-

Danke und ganz viel ♥ an alle Beteilgten: Freiraum Dachau Kollektiv, ATP Crew, SGS Gang, Oktagon Kollektiv
Und keine Sorge: Das Konzert wird nach dem Live Stream weiterhin auf Youtube zu finden sein!

Was ihr sehen werdet wurde Anfang Juni aufgenommen als Projekt des Freiraum e.V. Wir versuchen damit befreundete Bands und Crews zu unterstützen, unseren Veranstaltungsraum sinnvoll zu nutzen und unser kulturelles Angebot trotz aktueller Einschränkungen möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.
Weitere „Geisterkonzerte“ folgen in den nächsten Wochen.

Hier der Link zum Live-Stream: https://youtu.be/0LR0dk5vjdg
neues Album „Asphaltpiraten“: https://atpcrew.bandcamp.com/album/asphaltpiraten

Kommentare deaktiviert für ATP Crew live at Freiraum Dachau

Flohmarkt Bilanz

 

Wow, wir sind sprachlos. Vielen Dank an alle die gestern bei bestem Wetter am Freiraum waren und unseren Spendenflohmarkt besucht haben. Unsere Erwartungen wurden haushoch übertrofften, wir haben rund 1200€ einnehmen können. Diese werden wir im laufe der Woche komplett an Stand by me Lesvos überweisen.
Ausdrücklich möchten wir uns auch noch bei allen Bands und Künstler*innen bedanken, die den Verkauf mit Sachspenden bereichert haben: SlamdamnGRAMSabot NoirAbsolut LächerlichATP CrewBastardBabesThe Raw DealsQuängelexemplarOuter Circle

Danke🖤

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Spendenflohmarkt für „Stand by me Lesvos“

Da die momentane Situation in den Auffanglagern für Geflüchtete auf den
griechischen Inseln menschenunwürdig ist, möchten wir unseren Beitrag zur Verbesserung der Lage vor Ort leisten. Uns lässt die dortige Situation nicht in Frieden. Im rechtlichen Niemandsland sind 20.000 Geflüchtete auf Lesbos im überfüllten Sammellager Moria ihrem Schicksal überlassen. Darunter viele Kinder und unbegleitete Jugendliche, Kranke und Alte. Es gibt kaum Elektrizität, Krankheiten breiten sich aus, medizinische Versorgung und Schulbildung ist nicht regulär vorhanden. Die Menschen sind gezwungen in dünnen Zelten zu leben, trotz der Kälte.
Die EU schaut weg, niemand fühlt sich verantwortlich.
Die Corona Pandemie verschärft die ohnehin angespannte Lage zusätzlich.
Ohne Möglichkeit auf Abstand, nur einem Wasserhahn für 1300 Personen und eine Toilette für 200 Menschen, ist der Schutz vor Covid-19 nicht machbar. Jeden Tag gibt es nur circa 5 Stunden warmes Wasser, jedoch keine Seife. Die empfohlenen Hygienemaßnahmen sind so nicht einzuhalten.
Grundsätzlich ist unter diesen Umständen kein humanes Leben möglich.
Das Desinteresse der EU und das weitere Bestehen des Flüchtlingslagers beschämt uns.
Der Freiraum e.V. organisiert daher einen Spendenflohmarkt, um so ein wenig zu helfen. Alle Einnahmen des Tages kommen „Stand by me Lesvos“ zugute. Die griechische Hilfsorganisation unterstützt die im Camp lebenden Menschen mit Schulangeboten, rechlicher Beratung und Jobvermittlung. Ebenso versuchen sie bei täglich anfallenden Bedürfnissen zu helfen.

Am 13. Juni wird es ab 10 Uhr im Außenbereich des Freiraum Dachau e.V., in der Brunngartenstraße 7, Neues, Gebrauchtes und Selbstgemachtes geben. Und auch diverse Artikel von unterstützenden Vereinen, Bands und Privatpersonen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen vorbei zu kommen. Wir bitten jedoch darum, die nötigen Hygieneregeln zu wahren, Masken zu tragen und Abstand zu halten.

#leavenoonebehind
#evacuatenow

 

https://standbymelesvos.gr
https://www.facebook.com/www.standbymelesvos.gr/

Kommentare deaktiviert für Spendenflohmarkt für „Stand by me Lesvos“

Gedenken an den Dachauer Aufstand am 28.04.1945

„Von der SS erschossen im Befreiungskampfe am 28. April 1945 wurden an dieser Stelle Friedrich Dürr, Anton Hackl, Erich Hubmann, Anton Hechtl, Hans Pflügler, Lorenz Scherer.“
Einen Tag später wurde Dachau von US-Truppen befreit.

Heute, 75 Jahre später, haben viele Menschen den Widerstandskämpfern, Widerstandskämpferinnen und den Opfern des Nationalsozialismus gedacht. Auch in Zeiten des „social distancing“ und der vielen Schreckensmeldungen über Covid-19 dürfen wir nicht den Kampf gegen Faschismus und die vielen Arten der Menschenfeindlichkeit vergessen. Die Vergangenheit hat schon oft genug gezeigt wohin das führt. Krieg und Vertreibung machen keine Pause.

Genauso wenig vergessen dürfen wir das Schicksal tausender Menschen, die auf der Flucht vor Krieg, Hunger, Armut und Verfolgung sind. Auch 75 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg werden immer noch Menschen wegen ihrer Herkunft, Hautfarbe oder Sexualität diskriminiert und getötet. Rüstungsausgaben für Militär und Kriegsgeräte steigen mit jedem Jahr – haben wir nicht aus der Vergangenheit gelernt? Waffen bringen keine Sicherheit – sie bringen Krieg. Leute sterben an Grenzen und die Welt sieht zu. Statt ein gutes Leben für alle zu ermöglichen werden Menschen ausgebeutet und einem Schicksal überlassen, das sie nicht verdienen.

Zeigt Solidarität mit Geflüchteten, Verfolgten und Antifaschist*innen. Egal wo. Egal wann.

Im Folgenden noch ein Text unserer Freund*innen der aaud zum Dachauer Aufstand
——————————————————————————-
Am 28. April 1945 stürmten bewaffnete Arbeiter_innen und geflohene KZ Häftlinge das Dachauer Rathaus und hielten die Altstadt für mehrere Stunden besetzt. Das Ziel die Besetzung solange zu halten bis die US amerikanischen Truppen nach Dachau stoßen, schlug fehl. SS-Hundertschaften aus der Kaserne am Konzentrationslager schlugen den Aufstand blutig nieder.

Der antifaschistische Dachauer Aufstand wurde jahrzehntelang verschwiegen. Der politisch kommunistische/sozialistisch Hintergrund der Aufständischen passte nicht ins Bild. Es waren Menschen aus der Arbeiter_innenklasse, die KZ Häftlingen zur Flucht verhalfen. Diese zögerten nicht noch einmal ihr Leben aufs Spiel zu setzen und beteiligten sich am Aufstand. Sechs Antifaschist_innen wurden zum Teil standrechtlich auf dem Rathausplatz von der SS erschossen.

Der zunehmende rechte Terror und der politische Rechtsruck der heutigen Zeit lassen den Dachauer Aufstand noch in einem ganz anderen Licht erscheinen. Mehr denn je seit damals ist es unsere Pflicht die extreme Rechte mit allen Mitteln und auf allen Ebenen zu bekämpfen.

Euer Aufstand bleibt unvergessen! Erinnern heißt kämpfen!
————————————————————————————-

Danke auch an die „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten“ (VVN-BdA). Am 14. September 1947 enthüllten sie, gemeinsam mit dem damaligen Bürgermeister und einem Kämpfer der Widerstandsbewegung, zum Tag der Opfer des Faschismus, am Dachauer Rathausplatz eine Gedenktafel „zu Ehren der am Dachauer Aufstand Gefallenen“.
Bis heute führen sie den Kampf gegen das Vergessen fort.
————————————————————————————-

Quellen:
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/dachau-von-der-ss-erschossen-1.2447888

Dachau, Gedenktafel Dachauer Aufstand, Rathausplatz

Der Dachauer Aufstand vom 28. April 1945

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar